VOX hundkatzemaus „Meerschweinchen – Einstreutest“

Sendetermin: 11.03.2017, 18:05 bei Vox

Abszesse an den Füßchen, Atemprobleme oder Allergien: Durch die falsche Einstreu können Meerschweinchen krank werden.

Sie sind Meister im Verschmutzen ihres Geheges, da sie Kot und Urin nahezu überall absetzen. Eine Herausforderung für jeden Meerschweinchenhalter, denn nur ein sauberes Gehege schützt vor Parasiten und Krankheiten. Da ist die richtige Einstreu sehr wichtig, doch die Auswahl ist riesig und nicht alles wird von den Schweinchen gut vertragen.

Julia Kapsner hat bei ihrer Tierschutzarbeit schon so einiges erlebt. Pieksendes Stroh, Rindenmulch oder gar Katzenstreu, für Meerschweinchengehege wird häufig absolut ungeeignete Einstreu verwendet.

Die Meerschweinchen-Liebhaberin hält selbst zwölf Schweinchen, die ein riesiges Gehege bewohnen. Im Laufe der Jahre hat Julia schon viele verschiedene Einstreuarten ausprobiert und gibt ihre Erfahrungen gern weiter.

hundkatzemaus-Moderatorin Diana Eichhorn besucht Julia. Gemeinsam testen sie verschiedene Einstreuarten auf ihre Tauglichkeit. Zellulose, Hanf, Holzspäne oder gar Fleecehaltung? Julia und Diana testen die Saugfähigkeit, die Staubentwicklung, den Geruch und den Preis. Was bekommt den Meerschweinchen besonders gut und was ist ein No Go?